Gemeinschaftsschule Meldorf

Unsere Gemeinschaftsschule ist die Schulform, die allen Kindern ab Klassenstufe fünf offensteht, Bildungswege ermöglicht und auf alle Abschlüsse vorbereitet. Wir stehen für ganzheitliches Lernen und die Orientierung an den Schüler/innen, soziales und kognitives Lernen gehen Hand in Hand. Wir können auf den Reichtum unserer Vielfalt stolz sein und diesen in unseren Profilausrichtungen zeigen

• MINT-Schule
Ein Schwerpunkt unserer GMS liegt im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik,
Naturwissenschaften, Technik). Wir engagieren uns als Stützpunktschule für Transfer
und Unterrichtsentwicklung in den Naturwissenschaften. Wir binden unseren Standort mit
seinen Möglichkeiten zum unmittelbar erlebenden Lernen in unseren Unterricht ein. So
ist unsere Schule neben der ministeriellen Auszeichnung als MINT-Schule zur
Nationalparkschule und Verbraucherschule ernannt worden.

• SPORTbetonte Schule
Die Sportstätten in unserer unmittelbarer Nähe und direkt auf dem Schulgelände werden
als Sport-Paradies erlebt: modernes Stadion, 2 Sporthallen, Soccerfeld, Beach-
Volleyball-Feld, Kletterbereich, Hallenbad, Freibad. Golfen im Sommer und Skifahren im
Winter gehören zum Sportangebot, ebenso wie das Erlangen einer Trainerlizenz.

• KULTUR-Schule
Unsere GMS ist eine der ministeriell ernannten Kulturschulen. Wir pflegen eine enge
Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden aus den Bereichen Bildende Kunst, Theater,
Musik und Film. Kulturelles Erleben prägt den Schulalltag.
Diese Vielfalt ist unser Reichtum und führte zur Auszeichnung mit dem Berufswahlsiegel
für vorbildliche Berufs- und Studienorientierung.
Die digitale Ausstattung unserer Schule ist ein Mischsystem aus zwei Computerräumen,
mobilem Laptopwagen, Leih-iPads und dem Bring-Your-Own Device-System(BYOD)
nach Absprache in konkreten Unterrichtsvorhaben. Wir nutzen die digitale Lern- und
Kommunikationsplattform ISERV mit positiven Auswirkungen auf die Aufgabenkultur und
die Möglichkeiten zur Partizipation.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.